Menu
0
Die besten Produkte für die Dermatologie
Kundenservice: 085 773 2080

Verbrennungen

Verbrennungen treten in unterschiedlichem Ausmaß auf. Je nach Genesungsphase können Sie die Haut mit einer Silikontherapie oder einer Creme oder Salbe pflegen. Lesen Sie mehr
Scarban Elastisches Narben-Silikonpflaster (dick)
Scarban

Elastisches Narben-Silikonpflaster (dick)

Sorgt dafür, dass Ihre Narbe schneller, besser und schöner heilt und..
€56,32
ALHYDRAN Feuchtigkeitscreme für geschädigte Haut
ALHYDRAN

Feuchtigkeitscreme für geschädigte Haut

Schützt und hydratisiert geschädigte Haut. ALHYDRAN hilft der Haut, ..
€20,95
Scarban Leichtes Narben-Silikonpflaster (dünn)
Scarban

Leichtes Narben-Silikonpflaster (dünn)

Behandeln und verhindern Sie abnormale Narben und Narbensymptome mit d..
€51,94
BAPSCARCARE Silikongel für Narben
BAPSCARCARE

Silikongel für Narben

Behandeln und verhindern Sie abnormale Narben mit BAPSCARCARE Silikong..
€48,53
BAPSCARCARE Narben-Silikongel mit Sonnenschutz (SPF40)
BAPSCARCARE

Narben-Silikongel mit Sonnenschutz (SPF40)

Pflegen und schützen Sie Ihre Narbe mit dem BAPSCARCARE Silikongel mi..
€30,84
ALHYDRAN Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz
ALHYDRAN

Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz

Pflegt und schützt geschädigte Haut. ALHYDRAN SPF 30 ist eine Feucht..
€41,95
BAPSCARCARE Narbenpflaster aus Silikon (extra dünn)
BAPSCARCARE

Narbenpflaster aus Silikon (extra dünn)

Für eine schnellere, bessere und schönere Heilung Ihrer Narben. BAPS..
€43,10
BAPSCARCARE Narbenpflaster aus Silikon (dick)
BAPSCARCARE

Narbenpflaster aus Silikon (dick)

Für eine schnellere, bessere und schönere Heilung Ihrer Narbe. BAPSC..
€98,82

Eine Verbrennung ist eine Verletzung der Haut, die durch Einwirkung von Hitze, einer chemischen Substanz oder Kontakt mit Elektrizität verursacht wird.

Brennen oder brennen ? Von einer Verbrennung spricht man, wenn die Haut geschädigt ist. Wenn Ihre Haut nicht geschädigt, aber gerötet und gereizt ist, sprechen wir von einer Verbrennung.

Die Schwere der Verbrennung hängt von der Größe, Tiefe, Lage der Wunde, dem Alter und etwaigen zusätzlichen Verletzungen oder Zuständen ab.

Wenn nur die Epidermis beschädigt ist, kann unser Körper sie selbst reparieren. Wenn die darunter liegende Schicht (die Dermis) ebenfalls beschädigt ist, kann sie sich nicht ohne Narbenbildung erholen.

Verbrennung verursacht

  • Kontakt mit einer heißen Flüssigkeit wie heißem Tee oder Speiseöl.
  • Indem Sie sich an direktem Feuer oder einem heißen Gegenstand wie einem Herd oder einer heißen Pfanne verbrennen.
  • Aufgrund von Chemikalien wie einigen Reinigungsmitteln oder Abbeizmitteln.
  • Per Strom.
  • Bei zu langem (ungeschütztem) Sonnenbaden oder unter der Sonnenbank.
  • Das Einatmen von Dampf oder heißer Luft kann Hals und Lunge verbrennen.

Brandbeschwerden

  • Brennen (Reizung) und/oder Schmerzen
  • Jucken
  • Hautverfärbung
  • Trockene Haut mit Spannungsgefühl
  • Schwellungen, Blasen und nasse Haut

Abstufungen
Die Schwere von Verbrennungen wird in drei Grade eingeteilt. Je tiefer die Haut verbrannt ist, desto schwerer ist die Verbrennung und desto höher der Grad. Nachfolgend erläutern wir die verschiedenen Abstufungen:

Verbrennung ersten Grades
Bei einer Verbrennung ersten Grades ist die Haut rot, trocken und schmerzt. Die Verbrennung kann auch geschwollen sein. Es kann mit einer Entzündungsreaktion verglichen werden. Die oben genannten Beschwerden verschwinden nach einigen Tagen. Eine Verbrennung ersten Grades hinterlässt keine Narben. Ein Beispiel ist Sonnenbrand.

Verbrennung zweiten Grades
Bei einer oberflächlichen Verbrennung zweiten Grades ist die Haut rot und/oder weiß und sehr schmerzhaft. Es gibt auch Blasen und in einigen Fällen auch gebrochene Blasen. Diese Blasen können Stunden nach dem Unfall entstehen.

Bei einer tiefen Verbrennung zweiten Grades ist neben der Epidermis auch die Dermis betroffen. Die Hitze der Verbrennung ist länger in die Haut eingedrungen.

Verbrennung dritten Grades
Eine Verbrennung dritten Grades wird durch eine schwere Verbrennung verursacht, bei der sowohl die Epidermis als auch die Dermis bis hin zum Unterhautfettgewebe geschädigt sind. Diese Verbrennungen verursachen dauerhafte Schäden und heilen nicht ohne Narbenbildung. Eine Verbrennung dritten Grades erkennen Sie an der gelb-weißen bis braunen Farbe und teilweise sogar schwarz (Verkohlung). Eine Verbrennung dritten Grades ist kaum schmerzhaft, da die Nerven in Mitleidenschaft gezogen werden.

Erste Hilfe bei Verbrennungen

  1. Befreie die Verbrennung von Kleidung, Schmuck und einer Windel.
  2. Kühlen Sie die Brandwunde mindestens 10 Minuten lang mit lauwarmem, leicht fließendem Leitungswasser.
  3. Decken Sie die Wunde nach dem Abkühlen mit Frischhaltefolie, einem sterilen Verband oder einem sauberen Tuch ab.
  4. Tragen Sie nach dem Abkühlen NICHTS auf die Verbrennung auf.
  5. Halten Sie das Opfer mit einer Decke warm.
  6. Rufen Sie einen Arzt an, wenn Sie Blasen, eine offene Wunde oder eine elektrische oder chemische Verletzung haben.
  7. Transportieren Sie das Opfer ins Krankenhaus. Sitzen wenn möglich.

Nachbehandlung
Verbrannte Haut ist sehr anfällig. Es gibt immer Feuchtigkeitsverlust. Wenn die Verbrennung geschlossen ist, können Sie mit der BAPSCARCARE-Silikontherapie beginnen oder ALHYDRAN auftragen. Beide Produkte schützen die Haut vor übermäßigem Feuchtigkeitsverlust. Ein guter Feuchtigkeitshaushalt der (geschädigten) Haut sorgt dafür, dass Hautbeschwerden zurückgehen und sich die Narbe schneller, schöner und besser erholt.

Sonnenbrand je nach Grad richtig pflegen! Hören Sie immer auf den Rat Ihres Arztes und/oder des medizinischen Fachpersonals.

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €50,00 zusätlich bestellen

Product filters

Preis
Min: €0
Max: €100
Marken